Tipps für Geschäftsinhaber

Die Frage klingt banaler als sie es ist: Wie wähle ich meine Büroräume aus? Damit verbunden ist nämlich nicht nur Infrastruktur und Pragmatismus, sondern auch Atmosphäre und Identität. Mitarbeitende sollten sich wohl fühlen in den Räumen, in denen sie arbeiten, und in deren Umgebung. Unzählig viele Stunden werden nicht nur die Angestellten darin verbringen, sondern auch die Kunden, Partner und Auftraggeber. Das Wo sagt eine Menge aus über das Wer. Saubere, ordentliche und offen gestaltete Räume wirken sich positiv auf den Arbeitsalltag aus. Die Büroräumlichkeiten widerspiegeln im Idealfall die Arbeitsphilosophie und corporate identity des Unternehmens nach innen und nach aussen.

Ambiente und Praktisches lassen sich verbinden

Zur Atmosphäre kommen die pragmatischen Dinge hinzu. Bei der Auswahl der Räumlichkeiten sollte Zeit und Geld darauf verwendet werden, die ideale Lage, Anbindung, Grösse, Ausstattung und Geräuschkulisse zu eruieren. Ambiente und Praktisches lassen sich verbinden. Natürlich kostet das alles Geld. Wem aber Image und Ambiance am Herzen liegt, sollte um diese Überlegungen keinen Bogen machen. Die Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln ist besonders für hochqualifizierte Fachkräfte ein Killerkriterium. Auch für die (potenzielle) Kundschaft und Geschäftspartner ist ein allzu langer Weg eine Zumutung.

Gewerbefläche, Lagerhalle, Produktionshalle oder einen Gewerberaum mieten

Büroräumlichkeiten, Gewerberaum, Lagerhallen u.a. mieten. Arbeit und Wohnen, Kultur und Gemeinschaft räumlich verbinden.

Mischnutzung: Arbeiten und Wohnen in einem

Es lässt sich gegenwärtig ein unübersehbarer Trend festmachen: Immer mehr Menschen, vor allem gut ausgebildete, erfolgreiche Fachkräfte, sind nicht mehr bereit, Arbeits- und Wohnsituation gegeneinander auszuspielen. Das Sowohl-als-Auch ist en vogue. Das hat einerseits mit einem gesteigerten Umweltbewusstsein zu tun: Viele Menschen wollen mit dem Fahrrad zur Arbeit oder gar zu Fuss. Es kommt hinzu, dass auch erfolgreichen Karrieristen Zeit für die Familie haben wollen. Für sie kommen stundenlange Hin- und Rückfahrtwege nicht mehr infrage.

Mehrere Studien des Bundes zeigen, dass eine erhöhte Nutzungsmischung sowohl die Anzahl Wege als auch die Fahrkilometer des motorisierten Individualverkehrs verringert. Die urbane Schweiz macht es möglich: An immer mehr Orten lassen sich heute Arbeit und Wohnen, Kultur und Gemeinschaft räumlich verbinden. Und dies kann nur im Interesse aller sein.

Gewerbefläche, Lagerhalle, Produktionshalle oder Gewerberaum mieten, siehe Hiag.com