Der sonnenverwöhnte Bergkanton hat eine Menge zu bieten

Kantone sind Marken. Place brands.  Darauf machte das Zürcher Marketingunternehmen Campainfit unlängst aufmerksam und erklärte, dass diese Brands grossen Einfluss auf Tourismus, Wirtschaft, Migration und ausländische Direktinvestitionen haben. Eine repräsentative Umfrage von Campainfit, an der mehr als 7’000 Schweizerinnen und Schweizer teilgenommen haben, zeigt nun, wie wir unsere Kantone sehen. Dabei sticht eines ins Auge: Der Kanton Graubünden kommt rundum sehr gut weg!

Der Kanton Graubünden - die Sonnenterrasse der Schweiz

Der Kanton Graubünden – die Sonnenterrasse der Schweiz

Jung, locker, hip – und beste Lebensqualität

Bündner sind laut Umfrage weder versnobt (wie die Zürcher) noch bünzlig (wie die Aargauer), sondern schlicht und einfach: sympathisch. Jung, locker und hip – das sind weitere Attribute, die man Bündnern laut der Studie so gemeinhein zuspricht… und dies nicht zu Unrecht! Intakte Natur und schöne Landschaften tragen ihr Übriges zur hohen Lebensqualität des Bergkantons bei.

Das nahe Graubünden: Ruhe und Erholung ohne Reisestress

Am Beispiel der Gemeinde Seewis im Prättigau lässt sich zeigen, dass diese Lorbeeren wohlverdient sind: Das Dorf, von der Sonne verwöhnt und aufgrund seiner klimatischen Vorzüge ein beliebter Standort von Rehabilitationskliniken und Hotels, ist in einer guten Stunde von Zürich ohne die geringste Reisestrapaze erreichbar. Für Wanderfreudige gibt es hier unbegrenzte Möglichkeiten, sowohl für Spaziergänge im flachen Gelände als auch für hochalpine Touren – umgeben von einem gewaltigen Panorama und reicher Natur.

Hotel Scesaplana: Ferien mit Sinn

Übernachten kann man im Prättigau beispielsweise im Hotel Scesaplana – ein «Sinn-Hotel», das sich Entschleunigung und Einfachheit auf die Fahnen geschrieben hat. Hier ist richtig, wer ohne grossen Reisestress für eine Weile Abstand zum Alltag gewinnen, ruhen, geniessen und auftanken möchte – ob als Gruppe oder als Einzelgast. Wer sich für kulturelle und sportliche Angebote interessiert, kommt hier ebenfalls voll auf seine Kosten.

So nahe und doch so weit weg: Im Prättigau lässt es sich so richtig Ferien machen. Die Natur inspiriert, die Menschen sind freundlich und locker und die Reise kaum der Rede wert.

Weiterführende Links: