Verpackungsmaterial aus dem Onlineshop: Schnell und günstig

von Andreas Räber

Wer in den 1990ern in einer Firma für Verpackung und Versand zuständig war, bestellte sich per Anruf oder Fax beim Verpackungsunternehmen einen Katalog (in der Regel dick wie eine Bibel!) und arbeitete diesen mühsam durch – so lange, bis die ideale Versandmethode gefunden war. Das brauchte Zeit, Geduld und eine Menge Nerven. Wer es heute richtig angeht, setzt auf das Internet und gewinnt so wertvolle Stunden.

Verpackungsmaterial online suchen spart Zeit und Nerven

Onlineshops machen eine bequeme und effiziente Suche nach dem passenden Verpackungsangebot möglich, egal in welcher Branche. Einloggen, Suchbegriff eintippen und los geht’s!

Luftpolsterfolie, Stahlband, Stretchfolie, Dokumententaschen – was auch immer das Verpackungsherz begehrt, die ideale Lösung lässt sich mit vergleichsweise geringem Zeitaufwand finden und in der gewünschten Menge mit den entsprechenden Adaptionen bestellen.

Aber trotz aller Vorteile gilt es, bestimmte Dinge zu beachten bei der Onlinesuche – sonst wird die Informationsflut im Internet zu einem Fall ins Bodenlose.

Strukturiert und zielgerichtet online unterwegs

Informationen und Angebote gibt es online wie Sand am Meer. Wer bei der Onlinesuche nicht zu viel Zeit verlieren und fokussiert bleiben möchte, sollte Suchbegriffe intelligent und zielgerichtet formulieren. Wem dies gelingt, der gestaltet den Suchprozess um ein Vielfaches schneller als mit dem klassischen Katalog. Eine echte Hilfe sind dabei auch die beworbenen Produkte, die ähnlich orientierte Kunden auch interessiert hatten. Jede Onlinesuche steht und fällt letztendlich mit Struktur und Fokus – sowohl auf Seiten des Kunden wie auch auf der des Anbieters.

Heute: Beispiel Verpackungen365.ch - viel Übersicht und gut strukturiert!

Heute: Beispiel Verpackungen365.ch – viel Übersicht und gut strukturiert!

Das Bauchgefühl des Users entscheidet

Das ausschlaggebende Kriterium für einen Onlineshop für dessen Benutzerfreundlichkeit ist die Korrespondenz mit dem Bauchgefühl des Nutzes. Oder anders formuliert:

Onlinesuche muss intuitiv funktionieren. Sonst wird der Kunde auf dem hart umkämpften Markt des Verpackungsmaterials schnell woanders fündig.

Das hat knallharte Folgen für die Verpackungsindustrie: Nur wer sich durch Nutzerfreundlichkeit einen gewissen Konkurrenzvorsprung erarbeitet, kann längerfristig bestehen.

Onlinesuche bietet schlagende Vorteile für alle Beteiligten, sowohl für die Verpackungsindustrie als auch für den Kunden – aber sie muss gut gemacht und kinderleicht zu bedienen sein.

Weitere Artikel auf KMU-Marketing-Blog.ch

© kmu-marketing-blog.ch – überarbeitet am 16.12.2019 (ar)

You may also like

Kommentar schreiben