Portables Marketing: Verpackung

von Andreas Räber

Über die wachsende Bedeutung von Verpackungen. Noch nie war die Frage der Verpackung so wichtig, nie zuvor war sie so eng mit dem Produkt verknüpft wie heute, in den Zeiten des Lifestyle-Marketings. Apple hat es vorgemacht: Mit stilvollen, intelligenten Verpackungen in schlichtem California White entzückten Steve Jobs und Co. ihre Kundschaft in aller Welt. Sie haben gezeigt: Verpackung und Produkt müssen als Einheit verkauft und zum Kunden nach Hause geliefert werden. Heute ist dies ein Muss.

Denn die Verpackung spricht für den Verbraucher Bände. Sie ist das ideale Medium, um dem Kunden Geschichten über das Produkt und die Unternehmenskultur zu erzählen. Insbesondere im Onlinehandel spielen Verpackungen eine zentrale Rolle. Sie sind anfassbare Zeugen vom Umweltbewusstsein und Stil, von der Innovativität und Kreativität eines Unternehmens und vervollständigen dessen Corporate Branding. Unternehmenskultur, Produkt, Design – alles spielt zusammen.

Verpackung als Kommunikationsmedium

Natürlich besteht die Kernaufgabe der Verpackung nach wie vor darin, das Produkt bei Transport und Lagerung vor Schäden zu bewahren. Ihre Bedeutung geht aber wesentlich darüber hinaus.

Wie das genannte Beispiel von Apple exemplarisch zeigt, ist die Verpackung ein Kommunikationsmedium erster Güte und trägt entscheidend zum Branding eines Unternehmens und zum Aufbau einer konstanten Markenwelt für den Kunden bei.

Eine intelligente, ästhetische und gut durchdachte Verpackung entfaltet ihre Wirkung sowohl im Laden als auch innerhalb der eigenen vier Wände des Verbrauchers. Wird das Produkt nach Hause geliefert, bestimmt sie den ersten Eindruck entscheidend mit – und im Laden hilft die Verpackung, den Kunden vom Kauf eines Produktes zu überzeugen.

Langfristiger Markenträger

Eine breit angelegte Studie zur Bedeutung von Design für den Unternehmenserfolg in Deutschland aus dem Jahr 2010 («Die Schönheit des Mehrwerts») kommt zum Schluss, dass über 90 Prozent der Befragten der Meinung seien, dass «Verpackungsdesign eine grosse Bedeutung für die Kundenkommunikation hat». Verpackungen sprechen Konsumenten unabhängig von deren Alter an, so die Studie.

Es sei sogar so, dass die jüngere Generation wesentlich mehr Wert auf Umweltverträglichkeit von Verpackungsmaterial legt als die ältere. Für sie ist es wichtig, dass die Materialien leicht abbaubar und deren Entsorgung somit unschädlich für die Umwelt sind.

Ein weiteres Indiz dafür, dass die Verpackung auch langfristig nicht an Bedeutung verlieren wird.

Im Gegenteil. Die Tendenz, die sich seit Jahren abzeichnet, ist die, dass die Verpackung fester und wichtiger Bestandteil der Marketingplanung wird, ist und bleibt.

Weitere Artikel auf KMU-Marketing-Blog.ch

Weiterführende Tipps zum Thema im WWW:

© kmu-marketing-blog.ch – überarbeitet am 16.12.2019 (ar)

You may also like

2 Kommentare

Optimierung von Verpackungsprozessen - Anton Zimmermann 28.01.2014 - 08:12

[…] KMU-Marketing-Blog.ch: Über die wachsende Bedeutung von Verpackungen. […]

Avatar
Julia Maueri 28.03.2014 - 12:06

Toller Beitrag! – Verpackungen sind schon immer ein Teil des Marketings. Eine gute und hochwertige Verpackung fördert in der Regel die Kaufentscheidung. Kappeler.ch

Kommentar schreiben