Suchmaschinenoptimierung: auf das müssen Sie achten

Seo-Anbieter haben immer wieder versucht mit unseriösen Massnahmen, schnell gute Platzierungen zu erreichen. Das ist leider manchmal auch heute noch so.

SEO ist aufgrund der enormen Komplexität (Vermischung von Technik und Marketing in einem sehr dynamischen Bereich) nicht einfach nachvollziehbar. Ich höre an meinen Seminaren im Studiengang Cert. Online-Marketing expert SIBimmer mal wieder Bemerkungen wie: «Ich weiss eigentlich gar nicht, was die gemacht haben …» oder «Ich erhalte täglich Anrufe von SEO-Anbietern. Es ist für mich schwer nachvollziehbar, wie die gute Platzierungen erreichen». Es gibt SEO-Agenturen, die schweigen grundsätzlich über ihre Massnahmen. Oft verlangen sie auch Zugangsdaten, um einen Code auf der Webseite des Kunden zu hinterlegen. Oder, Webseiten von Kunden werden unter Suchbegriffen platziert, die niemand wirklich sucht, oder die sehr einfach zum Platzieren sind.

Oft bleiben die Massnahmen für den Kunden geheim. Ich meine, das ist kein faires Vorgehen. Zumal Google selbst in einem PDF Tipps für gutes SEO gibt.

Die nachfolgende Checkliste zeigt Punkte auf, die Sie als Kunde von einer SEO-Agentur verlangen können:

SEO-Agentur: Keine Geheimnisse vor dem KundenKeine Geheimnisse

Das braucht es nicht. Geheimnisse sind dazu da, einen Kunden abhängig zu machen. Das hat mit Kundenfreundlichkeit nichts zu tun.

 

 

 

Keine Änderung an Ihrer Webseite ohne AbspracheKeine Änderung auf Ihrer Webseite,

ohne, dass Sie vorher nicht informiert wurden und eine Absprache stattgefunden hat.

 

 

Kein Kommentar unter Ihrem NamenKeine Einträge, beziehungsweise Kommentare, auf fremden Blogs unter Ihrem Namen.

Kommentare sind Meinungen. Meinungen sind sehr persönlich und sollten nicht durch fremde Marketer erfolgen.

 

 

 

Kein LinkkaufKein Kauf von Links.

Linkkauf mag kurzfristig nützen, wird aber von Google klar verurteilt. Es ist eine Frage der Zeit, bis dies herausgefunden wird. Die Gefahr eines Ausschlusses aus dem Suchindex ist gross.

 

 

 

Keine Bezahlung gegen garantierte PlatzierungenKein Bezahlung auf Garantie.

Seo-Agenturen, die ihre Dienstleistungen nur verrechnen, wenn sie die gewünschte Platzierung erreicht haben, laufen in Gefahr, zu unseriösen Massnahmen zu greifen. Das Motto «Schneller zum Ziel» ist im Bereich von Suchmaschinenoptimierung eine riesige Gefahr, falsche Massnahmen anzuwenden. Platzierungen dürfen nicht (!) garantiert werden. Die Gefahr einer Abhängigkeit gegenüber den Garantien ist zu gross.

 

 

Kein Auftrag ohne vorher Wissen und Kompetenz der SEO-Agentur gecheckt zu habenKein Auftrag ohne Wissenscheck der Agentur.

Immer wieder kommt es vor, dass Agenturen dem Kunden sagen, SEO sei in ihrem Angebot dabei. Gemeint ist oft, dass die Keywords im sogenannten Keywordtag hinterlegt werden. SEO hat in den letzten Jahren eine enorme Veränderung erlebt. Am besten, Sie lassen sich eine Offerte von 2 SEO-Agenturen unterbreiten. So lernen Sie dazu. So können Sie vergleichen.

 

 

 

Was Suchmaschinenoptimierung heute ist

  • SEO ist Öffentlichkeitsarbeit im Internet.
  • Sie fördert Ihre Kernkompetenzen in der Online-Kommunikation.
  • Sie ist keine Massenabfertigung, sondern Handarbeit.
  • Sie ist nie kurzfristig.
  • Sie unterliegt aufgrund der wechselnden Kriterien in Google starken Schwankungen.
  • Sie ist erste Informationsquelle zahlreicher Internet-Nutzer (300 Anfragen pro Sekunde bei Google Schweiz).
  • Sie soll Bedürfnis (suchender Kunde) und Angebot (Webseiten) zusammenführen, und das in einer höchstmöglichen Qualität!