Weshalb betreiben Sie Ihre Webseite? Mit welchem Ziel präsentieren Sie sich und Ihr unternehmen im Internet? Wozu machen Sie sich die ganze Arbeit mit dem Online Marketing? Um den Umsatz zu steigern, um potentielle Kunden zu erreichen, um Neukunden zu akquirieren und um Bestandskunden zu informieren. Mit einem professionellen Webdesign können Sie Internet-Nutzer erreichen. Sie sorgen dafür, dass potentielle Kunden auf Ihr Unternehmen aufmerksam werden, auf Ihrer Webseite eine Bestellung tätigen, Ihren Newsletter abonnieren oder Informationen zu Ihrem Angebot und Ihren Öffnungszeiten finden. Ausserdem können Sie mithilfe Ihrer Website neue Mitarbeiter rekrutieren.

Ziele einer Webseite:

  • Umsatz steigern
  • Neukunden gewinnen
  • Bestandskunden binden
  • Angebot präsentieren
  • Informationen übermitteln
  • Mitarbeiter finden

Professionelles Webdesign schafft Vertrauen

Um die oben genannten Ziele im anonymen Internet zu erreichen, sollten Sie einen professionellen Auftritt präsentieren. Mit einer fachmännisch umgesetzten Webseite und einem professionellen Webdesign, gewinnen Sie das Vertrauen Ihrer neuer Kunden und schaffen es, diese zu gewinnen sowie bestehende an sich zu binden. Als User ist man eher bereit, einen vertrauenserweckenden Anbieter zu kontaktieren. Diese Kontaktaufnahme ist der erste Schritt für Sie, um ein neues Geschäft zu gewinnen. Dementsprechend sollten Anfragen, die über Ihren Webauftritt eingehen, unbedingt rasch und professionell beantwortet werden.

Modern, informativ und technisch auf dem aktuellsten Stand

Eine Webpräsenz sollte unbedingt modern und ansprechend gestaltet sein. Ausserdem legen Nutzer Wert auf Usability, das heisst dass die Seite benutzerfreundlich und intuitiv bedienbar ist. Ausserdem ist es wichtig, dass Ihre Webpage informativ ist, sodass die User möglichst schnell und umfassend die gesuchten Informationen finden, die Verweildauer (Visit Duration, Visibility Time) idealerweise sehr lange und die Absprungrate (Bounce Rate) so niedrig wie möglich ist.

«Damit Ihre Webseite gut gefunden wird, muss sie gut ranken.»

Stichwort: Search Engine Optimization

Ihre Internetseite sollte also auch unbedingt für Suchmaschinen optimiert werden, sprich Sie müssen SEO – Search Engine Optimization – betreiben. Dazu gehören alle Massnahmen, die dafür sorgen, dass die Seite im Internet leichter gefunden wird. Dazu gehört die Offpage- und Onpage-Optimierung. Ein Teil der Onpage-Optimierung ist beispielsweise das responsive Webdesign. Eine responsive Website ist so programmiert, dass sie auf verschiedenen Endgeräten – Smartphones, Tablets, Laptops und Desktops – jeweils optimal dargestellt wird und von Nutzern gut und bequem bedient werden kann.

Finden – Vertrauen – Kaufen

Sobald der Kunde also – dank Ihres perfekten SEO – ihre Seite gefunden hat und ihm Ihre Seite gefällt und er Ihnen und Ihrem Unternehmen vertraut – aufgrund des guten Webdesigns und des informativen Contents – ist der grösste Schritt bei der Akquise eines Neukunden getan. Dann ist es an Ihnen, mit Ihrer Dienstleistung und Ihren Produkten zu überzeugen. Viel Erfolg!

Weiterführende Tipps zum Thema Webdesign, Webauftritt, SEO