Aufmerksamkeit wecken, Informationen vermitteln

Kürzlich war ich an einem Abschlussabend in einer Berufsmittelschule. Die Schülerinnen hatten ihre Projektarbeit dokumentiert und so konnte man nachlesen, was die Hintergründe für die Projektwahl, und die Motivation der Schülerinnen war. Dabei viel mir auf, dass praktisch keine einzige Projektarbeit mit Zwischentitel geschrieben worden war. Im Printbericht können die Textabschnitte länger sein. Alles was online geschrieben ist verlangt nach kurzen Abschnitten mit aussagekräftigen Zwischentiteln. Online-Texing und seine eigenen Regeln.

2 Beispiele für Online-Texte

Texte schreiben und mit Zwischentiteln Aufmerkamkeit gewinnen

In obigem Beispiel hat es zwei ähnliche Zwischentitel. «Suchmaschinenoptimierung ist tot» und dann die Konkretisierung der Aussage: «Traditionelle Suchmaschinenoptimierung ist tot» (veröffentlicht aber 2018 nicht mehr online, als Online-Marketing-Blog auf r-marketing-internet.ch). Mit diesen 2 Zwischentiteln wird die Aufmerksamkeit des Lesers geweckt. Darum weil die beiden fast indentisch sind. Die Leser merken, hier wird eine Ausage korrigiert und begründet. Die Textabschnitte enthalten 4 Sätze im ersten Abschnitt und 7 im zweiten Abschnitt.

Zwischentitel machen einen Text verständlicher

Der nachfolgend Screenshot betrifft die Webseite Berufsberatung.ch. Abgebildet ist ein Beschrieb des Berufes Kunststofftechnologe. Berufsberatung.ch empfinde ich als eine sehr wichtige Webseite, da sie sehr rege von Schülern genutzt wird, die auf Lehrstellensuche sind. Der Aufbau des Textes im oberen Bereich ist korrekt. Überschrift und Lead sind gut lesbar. Der eigentliche Textabschnitt selbst, entspricht nicht mehr den Kriterien für Online-Texte. Die Zwischentitel würden helfen den Beruf kurz zu erfassen. Der Text wäre verständlicher und aussagekräftiger. Auch wenn der Begriff «Kunststofftechnologe» ausgeleuchet ist, mangelt es an Übersichtlichkeit.

Online Texte schreiben, Beispiel 2

Vorteile von Zwischentiteln

  • Aussage des Textes wird einfacher vermittelt. Verständlichkeit ist besser.
  • Zwischentitel ermöglichen ein kurzes Scannen, was den Leser im Text erwartet. Damit steigert sich die Chance, dass der Text gelesen wird.
  • Sind wichtige Begriffe im Titel und Zwischentitel enthalten, werden diese von den Suchmaschinen besser bewertet. Die Chance auf ein gutes Ranking in den Suchresultaten steigt.

Tipps Online-Texting

  • Verständlichkeit kommt vor Kreativität.
  • Im Online-Texting möglichst kurze Sätze verwenden.
  • Je konkreter die Zwischentitel sind, desto höher die Verständlichkeit.
  • Längere Texte besser auf mehrere Seiten verteilen.
  • Nicht alles aufs Mal in einen Text einbauen. Sind die Texe überzeugend, kommen die Besucher gerne wieder …